Lóreal Paris ELVITAL Total Repair 5/Produkttest

*Werbung*

Hallo meine Lieben, ich hatte mich vor einiger Zeit bei  Lóreal Paris privee für einen Produkttest aus dem Bereich Haarpflege beworben. Man konnte zwischen 5 unterschiedlichen Pflegekombinationen vorab wählen:

  • Color Glanz – für coloriertes Haar

  • Tonerde Absolue – für Haar mit fettigem Ansatz und trockenen Spitzen

  • Öl Magique – für trockenes, stumpfes Haar

  • Total Repair 5 – für geschädigtes Haar

  • PlantaClear – für Haar mit Schuppen

und hoffen, es dann ins Produkttesterteam zu schaffen.

 

Ich hatte mich für die Kombination aus Shampoo und Spülung von Total Repair 5 entschieden und bekam dann tatsächlich eine Zusage und kurze Zeit später auch das Paket mit den beiden Haarpflegeprodukten. Vielen lieben Dank an das  Lóreal-Paris-privee-Team für die kostenlose Zusendung:

In beiden Verpackungen befinden sich je 250 ml Shampoo und Spülung. Die Verpackungen sind einfach durch Klickverschluss zu Öffnen und Schließen.

 

Natürlich hatte ich mich vor dem Bewerben im Internet etwas schlau gemacht, was die Total Repair 5 Serie alles beinhaltet. Neben den Inhaltsstoffen aus Cicamide (umhüllt die Haarfaser und unterstützt die natürliche Schutzschicht des Haares) und Pro-Keratin (füllt rissige und geschädigte Stellen auf und kräftigt die Haarstruktur) gefielen mir die folgenden Eigenschaften, von denen ich hoffte, dass mein Haar sie auch so annehmen würde, auf:

  • Struktur-Aufbau

  • Widerstandskraft

  • Vitalität

  • Kämmbarkeit

  • Glanz

Eigentlich verwende ich selten eine Haarspülung.  Ich kann euch noch nicht mal sagen warum das so ist. Bisher war mir ein Shampoo immer ausreichend gewesen. Aber hier, für diesen Produkttest, habe ich selbstverständlich beide Produkte verwendet bzw. getestet.

 

Zur Anwendung:

Nach dem eigentlichen Waschen mit dem Shampoo, hier reicht bei meiner Haarlänge (kinnlanger Bob) eine kleine Menge, gibt’s denn jetzt seit einiger Zeit noch eine Portion Spülung (auch hier kann man sparsam mit dem Produkt umgehen) obendrauf, kurz einwirken lassen (mache ich jedenfalls so) und dann gründlich mit viel klarem Wasser ausspülen. Aha, vielleicht liegt es an der „Mehr-Zeit“, dass ich bisher keine Spülung verwendet habe…lach. Es muss halt immer schnell gehen.

Na gut, nach der Reinigung ging es ans Trockentupfen bzw. frottieren der Haare und Durchkämmen. Dabei hatte ich überhaupt keine Schwierigkeiten. Auch fühlten sich die Haare im nassen Zustand schon richtig „kräftig“ an. Danach gibt’s bei mir zwei Varianten: Einmal Lufttrocknen oder um Zeit zu sparen kommt der Fön zum Einsatz.

 

Bei beiden Trockner-Varianten bin ich aber zum gleichen Ergebnis gekommen. Die Haare sehen einfach klasse und gepflegt aus.

Es befinden sich definitiv weniger Haare in der Bürste und sie fühlen sich einfach toll an, wenn man mit den Fingern durchgeht. Bei meinen bisherigen Shampoos musste ich eigentlich nach 1-2 Tagen die Haare wieder waschen, da sie mir nicht mehr so frisch erschienen (mag aber auch persönliche Einbildung sein). Hier reicht es doch tatsächlich nach 2-3 Tagen, je nachdem, ob ich mit Haarspray etc. arbeite oder nicht. Eigentlich brauche ich auch keine zusätzlichen Stylingprodukte, die Haare bleiben auch so in Form (siehe Foto).

So sehen meine Haare nach 2 Tage Nicht-Waschen aus, morgens einmal kurz durchgebürstet, fertig (ohne Stylingprodukte):

 

 

Mein Fazit zum Lóreal Paris Elvital Total Repair 5 Shampoo und Spülung Duo:

Ganz ehrlich, ich bin ein wenig „verliebt“ in die beiden Produkte, das hätte ich vor dem Test so nicht gedacht, gerade weil es  sich nicht, wie sonst von mir favorisiert, um Naturkosmetikprodukte handelt. Die Anwendung ist einfach und unkompliziert. Da nehme ich die „Mehr-Zeit“ (Verwendung von Haarspülung) gerne in Kauf, um so schöne und langanhaltend gepflegte sowie griffige Haare zu bekommen.

Zum Preis kann ich euch nicht so viel sagen, der variiert von Drogerie zu Drogerie und wenn man Glück hat, bekommt man diese Produkte auch mal zum Angebotspreis.

 

Kennt Ihr die Total Repair Produkte? Wenn ja, was haltet Ihr davon?

 

Alles Liebe, eure britti

 

Quelle: http://www.loreal.de

 

Die Produkte wurden mir kostenlos  zu Testzwecken zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst aber nicht meine persönliche Meinung. Werbung ist in dem Beitrag enthalten.

 

Advertisements

Langzeit Volumen Haarpflege von Guhl / Produkttest

*Werbung*

Hallo meine Lieben, vor einiger Zeit durfte ich, wie viele andere auch, im Namen von Freundin Trend Lounge eine neue Haarpflegelinie mit dem vielversprechendem Namen Langzeit Volumen von Guhl kostenlos testen. Darüber habe ich mich sehr gefreut und bedanke mich ganz herzlich beim Freundin Trend Lounge Team für die schnelle Zusendung.

Folgendes bekam ich dann zugeschickt:

  • Anschreiben

  • 1 Flasche Langzeit Volumen Shampoo, 250 ml

  • 1 Flasche Langzeit Volumen Spülung, 250 ml

  • 2 Proben Langzeit Volumen Shampoo, 50 ml

  • 1 aktuelle Zeitschrift Freundin

Diese Haarpflegelinie ist besonders für feines, kraftloses oder plattes Haar geeignet, also genau richtig für meine Spaghetti-Haare.

Die Inhaltsstoffe, wie Blauer Lotus aus China und eine Formulierung aus Biotin-Vitamin B-Komplex sollen volumenschwaches Haar von Ansatz her aufbauen und für langanhaltend kräftiges Volumen sorgen. Ja, lt. Beschreibung müsste das meine Rettung sein. Na mal abwarten. Noch ist nicht aller Tage Abend…

 

Zur Konsistenz, Duft und Aussehen der Produkte:

Normalerweise habe meine bisherigen Shampoos und Spülungen farblich mit weiß geglänzt. Die Spülung kommt in einer eher hell-blauen Konsistenz daher. Das Shampoo würde ich sogar als leicht gel-artig beschreiben. Na ja, Hauptsache die Produkte erzielen die gewünschte Wirkung, da ist mir das „Aussehen“ eigentlich so gut wie egal. Zum Duft kann ich folgendes sagen: Es soll sich um blauer Lotus handeln (leider habe ich keinen Vergleich mit anderen Produkten). Leicht wahrnehmbar, aber als sinnliches Dufterlebnis würde ich es nicht unbedingt beschreiben. Aber da sind Geschmäcker ja nun mal verschieden.

Die Anwendung selbst ist, wie bei anderen Haarpflegeprodukten auch, einfach und schnell. Eine kleine Menge des Shampoos reicht hier schon aus, um einen schönen Schaum zu erhalten und die Haare komplett damit ein zu shampoonieren. Ich hatte das erste Mal viel zu viel genommen. Zwischenzeitig habe ich den Dreh aber raus. Ebenso ist es mit der Spülung. Für meine Haarlänge brauche ich nicht viel. Beide Produkte lassen sich einfach und ohne Rückstände ausspülen. Natürlich variiert die Menge je nach Haarlänge, das muss ich aber doch nicht explizit erwähnen, oder???

 

Nach der Haarwäsche mit Shampoo und Spülung:

Ich habe von Anfang an, beide Produkte verwendet. Meine nassen bzw. frottierten Haare fühlten sich nach der Pflege mit beiden Produktensuper griffig und fülliger an. So weit so gut. Aber dann, gleich nach der ersten Anwendung fing meine Kopfhaut an leicht zu „brennen“. Welches der Inhaltsstoffe dafür die Verantwortung übernehmen soll, habe ich noch nicht herausbekommen. Ich weiß, das hört sich erst mal ganz schlimm an und viele würden jetzt das Handtuch werfen, ich aber nicht. Einfach alle zwei Tage weitergemacht und siehe da, das „brennen“ verschwand wieder. Ich glaube, meine Kopfhaut musste sich erst an diese neue Pflege gewöhnen… ist halt wie ich auch ein Sensibelchen…

So, nachdem ich euch erst mal mit viel Text „genervt“ habe, gibt’s dann zur Abwechslung auch mal wieder ein Bildchen, hier nachdem ich meine Haare, ohne weitere Stylingprodukte  luftgetrocknet habe, hatte an dem Tag des Fotos Zeit fürs Lufttrocknen, ansonsten muss mein Fön immer nachhelfen:

 

Also, wie man erkennen kann, ist definitiv mehr Volumen enthalten. Und dieses angesprochene Volumen bzw. die Fülle hielt auch definitiv den nächsten Tag. (Weitere Bilder könnt ihr auch gerne auf Instagram dazu sehen).

Übrigens ist meine Mittesterin, in diesem Fall meine Schwester, zu einem ähnlichen Ergebnis gekommen und das, obwohl sie längere Haare hat. Sie hat zwar nicht ganz so viel Volumen und Fülle, aber ihrer Meinung nach sieht man einen Unterschied zu ihren vorher verwendeten Produkten.

 

Mein Fazit zur Langzeit Volumen Serie Shampoo und Spülung von Guhl:

Beide Produkte in Kombination machen für mich einen sehr guten Job. Sie sind einfach und sparsam in der Anwendung. Der Duft ist für mich eher nebensächlich, da er nicht lange hält und in meinen Augen sehr dezent ist. Ich bzw. meine Haare können zu 100 % bestätigen, dass sie voluminöser, fülliger, kräftiger und geschmeidiger sind, also genauso wie es „versprochen“ wurde.

Aber auch hier muss ich fairerweise sagen, dass ich mir auch vorstellen kann, dass dieses Ergebnis nur zu Stande kommt, weil ich relativ kurze kinnlange Haare habe. Bei längeren Haaren, glaube ich jedenfalls, könnte es schwierig mit dem Ansatzvolumen werden. Natürlich muss man hier aber auch sagen, dass es eben nur für feines, kraftloses oder plattes Haar konzipiert worden ist. Wer von Haus aus mit kräftigem Haar gesegnet ist, sollte sich dann mal nach einer für dieses Haarbeschaffenheit geeignete Serie umschauen.

 

Wer durfte auch Testen und was haltet ihr davon?

 

Alles Liebe, eure britti

 

Quelle: http://www.freundin-trendlounge.de, http://www.guhl.de

 

Auch wenn ich dieses Produkt kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen habe, beeinflusst es in keiner Weise meine persönliche Meinung.