RITUALS Duschschaum Happy Buddha

Hallo meine Lieben, das es bei uns in der Stadt einen eigenen Rituals Shop gibt, habe ich ja schon das ein oder andere mal erwähnt. Gerade im Hinblick darauf, da ich ein großer Fan dieser Marke bin. Und hier haben es die Peelings, Bodylotions und Duschschäume  mir besonders angetan. Obwohl die Produkte alles andere als günstig zu bezeichnen sind, gönne ich mir von Zeit zu Zeit mal etwas aus diesem „Luxusshop“.

Und vor einiger Zeit war es mal wieder so weit:

 

img_6506

 

Happy Buddha in Form eines Duschschaumes (200 ml kosten dann doch 8,50 Euro) durfte wieder mit nach Hause. Ich liebe diesen Duft nach Sweet Orange & Cedar einfach. Eigentlich passt er fast – jedenfalls für mich – in jede Jahreszeit. Im Frühling/Sommer ist er vom Duft her frisch und im Herbst/Winter erinnert die Orange mich an die Weihnachtszeit (also ein Allroundtalent…lach).

Und neben dem obligatorischen Tee, den man im Shop (jedenfalls bei unserem) gleich angeboten bekommt, bekam ich dieses mal als kleines Goodie noch eine Miniausgabe Bodylotion „The Ritual of Sakura“ und ein Smartphone Candle einfach so dazu. Dankeschön!!!

Warum ich so begeistert von den Rituals Produkten bin, nun es liegt wie schon erwähnt an den tollen Düften, hier noch mal angemerkt, auch andere Duftrichtungen finde ich klasse, an der Ergiebigkeit des Schaumes (eine kleine Menge reicht für den ganzen Körper) und das samtige Gefühl nach dem Duschen auf der Haut.

Das die Marke zufälligerweise aus London kommt und ich mir die Produkte schon vor über 10 Jahren bei meinen Besuchen mit nach Hause genommen hatte, hat natürlich keinerlei Einfluss auf meine Leidenschaft für Rituals ( 🙂 ).

Na jedenfalls wollte ich euch also einfach mal meinen neuen Zuwachs aus dem Bereich Duschschaum zeigen.

 

Kleiner Tipp von mir: Auch als Geschenk macht sich so ein Duschschaum bestimmt nicht schlecht. Ich freue  mich immer wie eine „Schneekönigin“, wenn ich Rituals-Produkte, egal zu welchem Anlass, bekomme…

 

Kennt Ihr Rituals Produkte und wenn ja, welche Duftrichtung bevorzugt Ihr?

 

Alles Liebe, eure britti

 

Quelle: http://www.rituals.de

Nivea® – Pflegedusche Seidenmousse

Hallo meine Lieben, ich habe euch ja bestimmt schon mal erzählt, das ich seit einigen Jahren ein riesen Ritualsfan, gerade was Duschschäume betrifft, bin. Vor Jahren musste ich mir immer aus London Flaschen mitbringen, weil es diese so gut wie gar nicht in Deutschland zu kaufen gab. Dies hatte sich aber im Laufe der Jahre geändert, zwischenzeitig gibt es sogar bei uns in der Stadt einen Ritualsshop. Leider haben diese Produkte für mich einen kleinen aber nennenswerten „Haken“: sie sind furchtbar teuer – egal ob in London oder hier. Daher habe ich mich gefreut, dass Nivea® nun ebenfalls auf den Zug „Duschschäume“ mit aufgesprungen ist.

IMG_5894

Und bei einem Frusteinkauf bei dm durfte  dann auch eine Flasche mit 200 ml mit in den Einkaufskorb. Bei uns im dm gibt es drei unterschiedliche Flaschen, ich hatte mich für creme soft „extra seidige Haut“ entschieden. Ich gehe mal davon aus, dass die beiden anderen Flaschen nicht wirklich große Unterschiede ausmachen… 🙂 , werde ich dann aber nach und nach ausprobieren.

Wie Ihr sehen könnt, kann man eigentlich schon auf dem ersten Blick erkennen, dass es sich um ein Nivea-Produkt handelt (ich konnte es jedenfalls!). Alleine schon die Farben…. Die Flasche ist in der Mitte leicht „gebogen“, so liegt sie unter der Dusche gut in der Hand, selbst bei nassen Patscherchen.

Nach kurzem Schütteln der Flasche erscheint auf einmaligem Knopfdruck dieser leichte weiße Schaum:

IMG_5895

Er ist von der Konsistenz her ähnlich wie der Ritualsschaum. Der Duft ist unverkennbar Nivea (aber nicht mit der Creme zu vergleichen). Ich finde ihn sehr angenehm und nicht zu aufdringlich – was aber auch daran liegt, dass ich den Duft eh gerne mag.

Der Schaum lässt sich super-gut auf der nassen Haut verteilen und einmassieren. Restloses Abspülen geht ohne Probleme.

Tja, wie schon angesprochen, gefällt mir der Duft echt gut. Aber durch das Abspülen scheint sich dieser auch mit zu entfernen. Irgendwie – jedenfalls ist es bei mir so – kann ich diesen nur noch sehr schwach wahrnehmen… Leider, ich hatte mit etwas mehr Haltbarkeit in dieser Hinsicht gerechnet. Hier bin ich dann doch durch Rituals Duschschäume verwöhnt.

Die Pflegewirkung nach dem Abtrocknen ist ok, dank des Mandel-Öls, welches sich in den Inhaltsstoffen befindet, die Haut fühlt sich sauber und leicht samtig an. Ohne Eincremen geht es hier bei mir aber nicht, na ja, muss ja auch nicht. Es ist ja auch kein 2 in 1 Produkt.

 

Mein Fazit zur Nivea® Pflegedusche Seidenmousse:

Ein Duschschaum, der es auf jeden Fall wert ist, mal ausprobiert zu werden. Er ist einfach in der Anwendung und das Gefühl auf der Haut nach dem Duschen ist auch ok. Einziger Manko für mich ist die nicht vorhandene Haltbarkeit des Duftes. Aber auch hier kann man geteilter Meinung sein. Mit meinem Rituals Duschschäumen kann dieses Produkt zwar in dieser Hinsicht  nicht mithalten, hat dafür aber einen Kritikpunkt, der mich jedenfalls überzeugt hat, diesem Produkt eine Chance zu geben, nämlich der Preis (Rituals ist furchtbar teuer): für diese Flasche habe ich 3,45 Euro bei dm gezahlt. Finde ich jetzt nicht unbedingt das günstigste Produkt unter den Duschschäumen, aber gerade noch so für mich akzeptabel.

Die Nivea Duschschäume habe ich jetzt schon bei einigen großen Drogeriemärkten gefunden. Preislich ohne nennenswerten Unterschied.

 

Seit Ihr auch schon auf den Duschschaumzug aufgesprungen? Welche Marke verwendet Ihr? Ist euch der Duft wichtig? (Fragen über Fragen…lach).

 

Alles Liebe, eure britti

 

Quelle: http://www.dm.de, http://www.nivea.de

 

 

 

Sun Ozon Après-Duschschaum mit Joghurt

Hallo meine Lieben, vor einiger Zeit hatte ich das große Glück und habe beim Rossmann Produkttester auf Facebook ein richtiges Paket „angeklickt“. Ich war ganz erstaunt darüber, denn seitdem Rossmann die Seite umgestellt hat, hatte ich leider noch kein Glück, was das Testen angeht, gehabt. Na ja, also es funktioniert doch, man muss nur Geduld haben. Also bekam ich dann über meine Rossmann-App auf meinem Smartphone den Gutschein übermittelt und konnte mir den Sun Ozon Après-Duschschaum dann in einer Rossmann-Filiale abholen.

 

IMG_5948

200 ml Dose

Wo ich gerade von Geduld spreche…Ich habe von Sun Ozon einen Après-Duschschaum gewonnen – wie erwähnt. Eigentlich eine tolle Sache, wenn ich das Produkt dann auch mal „nach der Sonne“ einsetzen könnte. Leider hat mir in dieser Hinsicht – jedenfalls bisher – der Kermit, seines Zeichens Aushilfswetterfrosch, einen Strich durch die Rechnung gemacht. Also habe ich mich dazu entschlossen, diesen Duschschaum als „herkömmlichen“ zu verwenden (ich böse Frau…).

Laut Aufdruck auf der Dose soll der Duschschaum mit Joghurt für die sensiblen Ansprüche sonnenstrapazierter Haut für Gesicht und Körper einsetzbar sein. Er soll kühlen und erfrischen. Durch die Joghurt-Proteine soll der Schaum die natürliche Feuchtigkeit der Haut bewahren.

Na ja, sensible und trockene Haut habe ich eh, also nichts wie unter die Dusche und ausprobieren.

Ganz ehrlich, ich hatte zwar geschrieben, dass ich diesen Duschschaum wie herkömmlichen verwenden werde, habe aber dieses Vorhaben nach 2 x Anwendung abgebrochen. Nicht, dass mir das Produkt nicht gefallen hätte, nein, ganz im Gegenteil, ich fand nur den Geruch einfach zu sommerlich, sprich er hat mich einfach an Sonnencreme erinnert und das fand ich dann über Tag nicht so schön. Gerade weil ich eh eine sehr empfindliche Nase habe, was Gerüche angeht.

 

Noch kurz zum Duschschaum selbst:

Die Konsistenz ist ein schöner fester weißer Schaum, der sich unter der Dusche gut verteilen lässt. Nach ein paar Sekunden Einwirkzeit kann man die Reste abspülen und die Haut fühlt sich toll durchfeuchtet an. Ist bestimmt nach dem Sonnenbaden eine tolle Erfrischung – könnte ich mir jedenfalls vorstellen 🙂 .

IMG_6025

Da mir nun ein wesentliches Teil – die Sonne – zum 100prozentigen Testen fehlt, habe ich mich schweren Herzens dazu entschlossen, diesen Duschschaum zur Seite zu stellen und auf die richtige Jahreszeit, sprich Sommer, zu warten. Oder ich werde den Duschschaum im Winter benutzen und mich an den „Sommer“ zurück erinnern… 🙂

 

 

Kennt Ihr schon diesen Duschschaum und was haltet Ihr davon? Und viel wichtiger – hattet Ihr bei euch einen Sommer? 🙂

 

Alles Liebe, eure britti

 

Quelle: http://www.rossmann.de

Zeitschrift Good Health & Goodie

Hallo meine Lieben, in der Juli/August Ausgabe der Zeitschrift Good Health befand sich diesmal ein für mich besonderes Goodie. Nämlich eine Duschschaum Creme von Spitzner:

IMG_5984

Nun, warum für mich besonders, ganz einfach, ich bin seit einiger Zeit ein großer Fan von Duschschäumen und von der Firma Spitzner habe ich bisher nur Gutes gehört. Daher habe ich mich umso mehr gefreut, dass sich dieses Goodie um diesen Bereich der Kosmetik dreht.

Gerade die 50 ml Dose ist genau richtig, um diesen Duschschaum etwas näher kennen zu lernen.

IMG_5985

Ich gebe es aber auch gerne zu, diese Zeitschrift habe ich nur wegen des erwähnten Duschschaums gekauft. Von der Zeitschrift Good Health habe ich bisher noch nichts gehört bzw. gelesen. Aber wie heißt es so schön „Für alles gibt es ein erstes Mal“. Also wurde auch diese Zeitschrift von mir durchgeblättert und die interessantesten Beiträge für euch gesammelt:

  • Die TOP 10 der Homöopathie für die Reiseapotheke

  • Und was mache ich jetzt mit den Kirschkernen – Kirschkernkissen selber machen

  • Gelassenheit beginnt im Kopf – 5 Schritte dazu

  • Richtig atmen, gelassener leben

  • Die 11 größten Irrtümer über Sonnencreme – so geht perfektes Eincremen

  • diverse Rezepte mit Kirschen

  • Besuch in Downtown – der ominöse Bereich „Untenrum“

  • Warum grün die gesündeste Farbe ist, die wir essen können, incl. Rezepte

  • Bewegung statt Pillen – diese 15 Sportarten helfen

  • Wild Swimming

  • 4 Minuten für die Fettverbrennung

  • und diverse andere spannende Beiträge

 

Bei dieser Zeitschrift muss ich doch tatsächlich zugeben, bin ich mehr als überrascht worden. Die darin befindlichen Beiträge sind super toll geschrieben und sehr informativ. Ich kann nur jedem empfehlen, sich diese Zeitschrift oder die nachfolgenden mal zu gönnen. Ohne das Goodie hätte ich mir diese Zeitschrift nie gekauft, da sieht man mal, wie blind man an einigen tollen Zeitschriften vorbei gehen kann. In Zukunft werde ich mir auf alle Fälle die nächsten kaufen, egal ob mit oder ohne Goodie…

Ach ja, bevor ich es vergesse: Diese Zeitschrift habe ich für 2,80 Euro gekauft.

 

Alles Liebe, eure britti