Brandnooz Classic Box März

Werbung, da Namensnennung

 

Hallo meine Lieben, ich hoffe es geht euch und euren Familien den Umständen entsprechend gut.  Bei mir geht’s so, alle wohlauf,  obwohl es schwierig ist,  meine Eltern nicht besuchen zu können.  😥

Na ja, das Problem werden andere auch haben und damit müssen wir alle jeder auf seine Art und Weise fertig werden.

Eigentlich möchte ich euch  nur kurz mitteilen, dass meine letzte Brandnooz Classic Box,  Ausgabe März,  am Wochenende bei mir eingetrudelt ist.

Der Inhalt ist finde ich jedenfalls sehr abwechslungsreich,  es sind Lebensmittel dabei, die ich auf jeden Fall nicht gekauft hätte.  Allen voran der Erbsendrink.  Den werde ich dann auch definitiv meinen Eltern geben, da ich Erbsen noch nie gemocht habe, egal in welcher Konsistenz auch immer.

Der Tee hört sich interessant an, ebenso die Nougat Waffeln von Manner,  die mich an meinen letzten Wienurlaub stark erinnern. Ach,  lang ist es her und war sooo schön.

Übrigens,  den kompletten Inhalt könnt ihr,  wie alle zwei Vorgängerboxen auch, auf meinem Instagram Profil brittibt sehen.

Falls ihr Fragen zu einem Produkt habt,  einfach da anschreiben.

 

Damit endet auch mein Produkttest von Brandnooz und ich kann abschließend sagen, dass mir bis auf wenige Ausnahmen,  die Produkte in den Boxen sehr gut gefallen haben.

 

Passt gut auf euch auf und bleibt gesund.

Liebe Grüße britti

Coronavirus…

Hallo meine Lieben,  ich denke mal groß Werbung brauche ich nicht dazu zu schreiben.  Der Titel sagt schon alles.

Bitte passt gut auf euch und eure Familie auf. Auch wenn es schwer fällt,  meidet öffentliche Plätze,  an denen sich immer noch viele Menschen aufhalten,  als ob nix wäre.  Einkaufen, mit dem WauWau Gassi gehen,  zum Arzt/ Apotheke und wer zu dem Personenkreis gehört,  die nicht Homeoffice machen können, natürlich zur Arbeit.  Ansonsten ist es sinnbefreit, Schulen, Kitas,  Kinos,  Einkaufszentren etc.  zu schließen,  wenn viele denken „klasse,  länger Urlaub/Ferien“. Nein, darum geht es nicht,  die Ausbreitung des Virus soll verlangsamt werden,  damit schneller für alle ein Heilmittel/Impfstoff gefunden werden kann.  Und ja, es ist schwer,  sich den ganzen Tag mit der Familie zu beschäftigen (Ironie an). Hallo, es ist die Familie,  seit froh und dankbar,  dass es sie gibt.

 

Und wo wir dabei sind. Versucht so viel wie möglich die ältere Generation,  sprich Eltern/Großeltern zu unterstützen. Sei es beim einkaufen oder mal ein Rezept in der Apotheke abholen. Kinder zu Oma und Opa bringen gehört nicht zur Unterstützung und kann im Ernstfall „tödliche Folgen“ haben. Sorry, das ich es so drastisch schreibe.

 

Hamsterkäufe sind auch nicht nötig.  Kauft das, was ihr und eure Familie die nächsten Tage braucht.  Die Regale werden aufgefüllt,  auch wenn es vielleicht das ein oder andere gerade nicht gibt,  Alternativen gibt’s bestimmt.  Also lasst dem Hamster ein wenig Freiraum.

 

Zur Hygiene schreibe ich jetzt nicht so viel. Hände waschen nach jedem Aufenthalt draussen dürftr klar sein ( was haben die Menschen den vorher gemacht???), Abstand halten und wenn Niesen, dann in die Armbeuge (hier ist es sinnvoll seine Armbeuge zu nehmen, nicht die von anderen Personen,  kleiner Scherz am Rande).

 

Ein persönliches Dankeschön an dieser Stelle geht an alle Personen,  die ausserhalb der vier Wände für uns da sind: Kassierer/Regalauffüller im Supermarkt,  in der Drogerie.  Ärzte und Krankenschwestern, Apothekenmitarbeiter, Labormitarbeiter Personen die im Lieferservice jeglicher Art tätig sind, Lkw Fahrer die immer wieder Lebensmittel nachliefern, Polizei,  Bundeswehr … ich könnte noch mehr aufzählen.  Und ja, die Form ist männlich geschrieben, hier zählt der einfachhalber auch die weibliche Anrede und diverses ( ihr seht,  ich arbeite in einer Behörde 🤗)

Ich persönlich hoffe ganz fest, dass wir um eine landesweite Ausgangssperre herumkommen, da es das Leben noch intensiver einschränken würde, als es ohnehin schon ist.  Aber wenn es nicht anders machbar ist, bleibt wohl nicht viel übrig.

 

Es bleibt mir nicht so viel übrig als euch und euren Familien alles Gute zu wünschen, bleibt gesund und passt gut auf euch auf.

 

Ich drücke euch aus der Ferne.  Alles Liebe eure britti

Brandnoozbox Classic Februar 2020

Werbung,  da Namensnennung

Hallo meine Lieben, ich hatte euch ja schon berichtet,  dass ich für brandnooz die Januar,  Februar und März Classic Box testen darf.

Nun kam gestern die Februar Ausgabe bei mir an.  Der arme Paketmann,  leicht war die Box nicht 🤔. Da war ich schon sehr gespannt,  was mir Brandnooz so schönes geliefert hat.

Nun, 3 Produkte von 10 verrate ich euch hier gerne, den restlichen Inhalt könnt ihr auf meinem Instagram Profil, brittibt, sehen.

Also,  in dem schweren Paket bzw.  der Februar Classic Box befindet sich unter anderem:

Ovomaltine Crunchy Cream ohne Palmöl

Golden Toast Dinkel Hafer Sandwich,  limitiert

Em-eukal Hanf Zitrone

So, meine Lieben,  das war ein kurzer Einblick in die Box,  die mir sehr gut gefällt, da ich bis auf ein Produkt noch kein weiteres kenne.  Die dritte Box stelle ich euh dann Anfang April etwas vor.

 

Ich wünsche euch einen schönen März und passt gut auf euch auf.

 

Alles Liebe eure britti

 

 

 

 

Brandnoozboxen testen

Werbung da Namensnennung

 

Hallo meine Lieben, eigentlich bin ich hier eher selten bis gar nicht aktiv.  Aber einen Hinweis über einen schönen Produkttest auf meinen Instagram Account (brittibt) kann ich ja geben.

  • Ich darf nämlich für die Monate Januar,  Februar und März eine Classic Brandnoozbox testen,  worüber ich mich sehr freue.

Wer wissen möchte,  was sich schönes in der Januarbox befindet schaut einfach vorbei,  habe den Inhalt auch in den Highlights gespeichert.

Über liebe Kommentare oder auch likes freue ich mich,  natürlich auch, wenn ihr einfach so vorbeischaut.

 

Ich wünsche euch allen einen schönen Februar!

 

Alles Liebe eure britti

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorsätze 2020 oder Aufbrauchen was man hat…

Hallo meine Lieben, es ist zwar schon etwas her, so ca. einen Monat,  aber ich möchte euch allen ein wunderschönes erfolgreiches,  gesundes Jahr wünschen.

Natürlich werde ich dieses Jahr bestimmt wieder für ein paar Tage nach London reisen (egal ob Brexit oder nicht),  das werde ich dann auch gerne hier kundtun und euch darüber wie in der Vergangenheit etwas zu schreiben.

Jetzt geht es hier aber um Vorsätze 2020. Eigentlich nehme ich mir nie welche vor, da ich der Meinung bin, wenn man sich etwas vornehmen will, soll man es nicht auf ein bestimmtes Datum festmachen. Aber das ist halt meine eigene Meinung dazu.

Nun gut, ich habe mich aber dazu entschlossen,  bei einer Aufbrauch Challenge der lieben Lieselotteloves teilzunehmen. Und meine ersten Produkte,  die ich restlos aufbrauchen will, sind Bodylotions.

Es haben sich so viele davon angesammelt, teilweise durch Produkttests oder selbst gekauft, dass diese jetzt geleert und vernichtet werden müssen.

Also, falls ihr bei der freiwilligen und absolut zwanglosen Challenge mitmachen wollt,  schaut doch auf Instagram bei @lieselotteloves vorbei. Dort gibt’s auch noch tolle Tipps,  wie einem das Aufbrauchen erleichtert wird.

Auch bei mir @brittibt könnt ihr gerne vorbei schauen, um euch auf dem Laufenden zu halten, wie ich mich bei dieser Bodylotion Challenge halte.

So, ich sag jetzt einfach mal, dieser Beitrag enthält Werbung, da ich eine Person verlinkt habe. Produkte habe ich extra hier nicht erwähnt, die seht ihr dann auf Instagram.

Also meine Lieben, wir sehen und hören uns bald wieder.

Alles Liebe für euch,  eure britti