Skin Oxygen von Biotherm / Produkttest

*Werbung

 

Hallo meine Lieben, ich hatte vor einiger Zeit Glück und bekam ein Probenset von Biotherm zugeschickt. Vielen lieben Dank an das Team von Biotherm dafür, ich habe mich sehr gefreut, die neue Linie „Skin Oxygen“ ausprobieren zu dürfen:

 

In der Verpackung befanden sich neben einer Gebrauchsanweisung:

  • 5 ml Skin Oxygen Cooling Gel

  • 30 ml Skin Oxygen Lotion

Alles, genau die richtigen Größen, um ca. eine Woche zu diese Linie ausgiebig auszuprobieren, den wer möchte nicht gerne tiefenreine und strahlend schöne Haut.

 

Fangen wir mal mit dem Feuchtigkeitsgel an (entnommen Biotherm-Seite):

Skin Oxygen Detox Feuchtigkeitsgel enthält Chlorella Algen-Extrakt mit Detox-Wirkung und einem Anti-Umweltverschmutzungs-Komplex. Die erfrischende, ölfreie Formel kräftigt die Hautschutzbarriere und versorgt gestresste Haut intensiv mit Feuchtigkeit. Sie unterstützt die Haut dabei, Talgüberschuss zu verringern und wirkt wie eine Schutzschicht gegen Schmutzpartikel.
Die Haut bleibt sauber, geschützt und kann den ganzen Tag über frei atmen.

 

Zur Anwendung:

Dieses ist recht einfach, nach der Reinigung auf das Gesicht und den Hals auftragen und von der Mitte aus dann sanft nach außen verstreichen.

Also, habe ich mich – vorbildlich wie ich bin, daran gemacht, dieses Gel auf das Gesicht zu geben und leicht zu verstreichen. Und schon beim ersten Auftragen habe ich gemerkt, das dieses Gel und ich keine Freunde werden. Erst einmal hat mir die gelige Konsistenz überhaupt nicht gefallen (bin halt ein Creme-Mädchen) und irgendwie hatte ich das Gefühl, meine Haut wurde zugekleistert und es dauerte eine halbe Ewigkeit, bis das Gel dann endlich komplett eingezogen war. Der Duft war für mich so ok. Das wars auch.

Nein, ich bin, jedenfalls was dieses Gel angeht, raus aus der Geschichte. Nach 2 x Anwendung war bei mir Ende. Ich muss aber zur Verteidigung sagen, dass mir einfach die Konsistenz nicht gefallen hat, meine sonst eher als zickig verschriene Haut hat gut darauf reagiert.

 

Aber es gab ja noch ein eine Reinigungslotion. Also ran an die Beschreibung laut Biotherm-Seite:

Diese mit Sauerstoff angereicherte Detox Lotion enthält Chlorella Algen-Extrakt mit Detox-Wirkung: Durch Umweltbelastungen entstandene Unreinheiten werden korrigiert. Das Hautbild wirkt ebenmäßig und makellos; die Haut kann wieder atmen und erhält ihre Ausstrahlung zurück. Die Augenkonturen aussparen. Bei Kontakt mit den Augen, diese gründlich ausspülen.

 

Tja, dann kann die weitere Reinigung ja losgehen, die man laut Verpackung wie folgt vornehmen kann:

Nach der Reinigung und der Make-up Entfernung, Lotion mit einem Wattepad oder den Fingerspitzen auf das Gesicht auftragen.

Jup, also nichts wie ran an die kleine Flasche und erst mal die Hälfte davon „verschüttelt“. Irgendwie hatte ich mir eine Lotion etwas anders vorgestellt. Diese hier war eigentlich von der Konsistenz her wie Wasser. Wie in aller Namen sollte man die Lotion mit den Fingerspitzen verteilen? Wer das herausbekommt, bitte melden…

 

Na ja, also musste dann das Wattepad her, wie schön, das ich davon noch welche im Schrank hatte…

So, ich habe diese „Lotion“ (haha), dann in Kombination mit meinem Enhancer verwendet und nach der normalen Gesichtsreinigung  mit dem Pad noch mal „nachgepflegt“. Wow, was für ein Effekt, meine Haut strahlte richtig und sah porentief sauber aus. Leute ich liebe diese Kombination einfach. Und auch hier nach mehreren Tagen Anwendung hat meine Haut keinerlei zicken gemacht.

 

Und damit ihr seht, wie ernst es mir mit dieser Lotion ist, zeige ich euch auch, dass ich mir zwischenzeitig zum stolzen Preis von knapp 20 Euro eine neue Flasche in 200 ml gekauft habe:

 

Da ich nicht wirklich viel Produkt davon brauche, werde ich auch eine ganze Zeit lang damit auskommen, daher fand ich den Preis für mich ok.

 

Zusammenfassend kann ich sagen, dass dieser Produkttest für mich eindeutig der Gewinner war, obwohl ich mit dem Cooling Gel nicht zu recht gekommen bin, aber die Lotion hat alles wieder rausgerissen. Ich glaube auch fast, wäre es statt Gel eine Creme dieses wäre meine neue Pflegelinie geworden.

 

Wie ist es bei euch, durftet ihr auch testen und welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

 

Alles Liebe, eure britti

 

 

Quelle: http://www.biotherm.de

 

 

Diese Produkte wurden mir kostenlos zum Testen überlassen. Werbung ist durch Verlinkung enthalten, beeinflusst aber nicht meine persönliche Meinung.

 

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Skin Oxygen von Biotherm / Produkttest

über einen lieben Kommentar von dir freue ich mich sehr!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s