Schaebens Schoko Maske

*Werbung*durch Verlinkung der Marke, Selbstzahler

 

Hallo meine Lieben, das ich  maskenverrückt bin, habe ich euch ja schon mehrfach geschrieben bzw. auch bildlich gezeigt. Irgendwie finde ich diese Art der Kosmetik, gerade am selbsternannten Beauty-Sonntag immer klasse und es gehört einfach zu meiner Beautypflegeroutine dazu, die ein oder andere Maske auszuprobieren. Dieses Mal hatte ich mir von Schaebens die Schoko Maske mitgenommen – ob es wohl daran liegt, dass ich bei meiner gefühlten 1000sten Diät bin und alles wo Schoko drauf steht einfach meine Gehirnzellen mich mit “ Muss unbedingt Haben/Mit“ überstimmten – wer weiß es schon…lach

 

Ich bin bisher von Schaebens Gesichtsmasken nicht enttäuscht worden und darum durfte sie mit, auch ein Argument oder.?

 

Aber ich schweife vom Thema ab, oder von der Maske (könnt ihr euch aussuchen).

Jedenfalls war es wieder Sonntag und die Maske wartete auf ihren Einsatz. Aber bevor ich mein Gesicht in Schokolade tauche gibt’s noch einige Hinweise, die mich ebenfalls zum Kauf dieser Maske animiert hatten:

  • verwöhnt Haut und Sinne

  • mit wohltuendem Kakaoduft

  • für weiche und geschmeidige Haut

  • schmeckt lecker

Ok, das Thema „schmeckt lecker“ habe ich aus oben genannten Gründen mal gepflegt ignoriert..lach

So, nun kommen wir zur Anwendung, die jetzt nicht wirklich schwierig war, einfach aufs gereinigte Gesicht auftragen, 10 Minuten einwirken lassen und den Rest (was für eine Verschwendung!) mit warmem Wasser abwaschen.

Und – wollt ihr jetzt ein Bild mit Maske sehen, selber Schuld, da musst ihr jetzt durch, hier ist es (Halloween lässt grüßen):

Schon sehr gewöhnungsbedürftig, aber der Duft von Vollmilchschokolade hat alles wieder wett gemacht. Jummy!!!

 

Also saß ich so schön „gebräunt“ auf dem Badewannenrand und habe die 10 Minuten abgewartet. Übrigens, falls Feueralarm ausgebrochen wäre, ich hätte alles überhört…lach

 

Die 10 Minuten waren um und es ging ans Abspülen. Ach herrje, das konnte ja eine schöne „Sauerei“ werden, aber nichts da, die leicht angetrockneten Reste ließen sich total einfach mit warmen Wasser entfernen. Puh nochmals Glück gehabt, am Sonntag das Badezimmer putzen, das hätte mir noch gefehlt.

 

Aber was hat dann meine Haut dazu gesagt? Eigentlich fast wie immer nach einer Gesichtsmaske. Sie fühlte sich weich und gepflegt an. Leider hielt dieser Effekt nicht allzu lange an (die Maske kann ja auch bis zu 3 x in der Woche angewendet werden, vielleicht liegt es daran).

Auch zur Verträglichkeit kann ich nur positives berichten. Keinerlei Unverträglichkeiten an den nächsten Tagen in Sicht. Absolut klasse.

 

Mein Fazit zur Schoko Maske von Schaebens:

Für mich ist diese Gesichtsmaske, gerade weil der Effekt „weich“ und „gepflegt“ nicht lange anhält eher eine Wellness-Maske, die aber  wegen des positiven Eindrucks auf die Sinne auf jeden Fall wieder zum Einsatz kommen wird (meine Hüften werden es mir danken).

 

Kennt Ihr die Schoko-Maske von Schaebens und was haltet Ihr davon?

 

Alles Liebe, eure britti

 

Quelle: http://www.schaebens.de

 

Advertisements

8 Gedanken zu “Schaebens Schoko Maske

  1. Huhu britti,

    hey, du siehst ja richtig lecker aus! 😉 Ich finde, ab und an sollte man sich eine angenehme Maske gönnen. Eine Schokomaske hatte ich zwar noch nicht, aber was nicht ist, kann ja noch werden. 🙂

    Ich glaube, ich hätte sie probiert. 😀

    Ein schönes Wochenende und herzliche Grüße – Tati

    Gefällt 1 Person

über einen lieben Kommentar von dir freue ich mich sehr!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s