Vera Wang Eau de Toilette Spray „Princess of Hearts“ – Produkttest

 Hallo meine Lieben, ich hatte das große Glück und wurde von dm ausgewählt, das Eau de Toilette Spray von Vera Wang mit dem toll klingenden Namen „Princess of Hearts“ vor ein paar Wochen kostenlos zu testen. Vielen lieben Dank an das dm Marken-Insider-Team für die schnelle Lieferung nach der E-Mail-Zusage.

Bevor ich euch noch einige Daten zum Produkt gebe, gibt’s hier schon mal ein Bild dazu, damit Ihr schon mal sehen könnt, worum es sich dreht:

50 ml Herz-Flakon

Sieht der Flakon nicht richtig „süss“ aus? Ich gebe es zu, ich stehe total auf solche Art der Verpackungen. Und dieser hier sieht auch genauso aus, wie der Titel „Princess of Hearts“ es schon andeutet. Ein herzförmiger Flakon mit silberfarbener und türkisenen Steinen besetzte Krone als „Sprühabdeckung“.

Und es ist tatsächlich so, wenn die Krone direkt auf dem Sprühknopf sitzt, kann man diesen nicht mehr unbeabsichtigt betätigen. Auch lässt sich die Krone nicht einfach so entfernen, man muss schon etwas kräftiger dran ziehen. Finde ich von Vorteil, wenn man den Flakon mit auf Reisen nimmt.

Mehr brauch ich zum Flakon nicht sagen, da man diesen ja auf dem Bild auch gut erkennen kann.

 

Daher geht’s jetzt mit dem Duft weiter. Dieser setzt sich nämlich aus folgenden Komponenten zusammen:

Kopfnote: Wassermelone, wilder Erdbeere und Bergamotte

Herznote: frische Maiglöckchen mit den cremigen und reichen Aromen von Sternjasmin

Basisnote: Vanillecreme, Moschus und Zedernholz

 

Falls noch Interesse an den weiteren Inhaltsstoffen bestehen, habe ich euch hier mal den Link zur dm-Seite kopiert: https://www.dm.de/vera-wang-eau-de-toilette-princess-of-hearts-p3614223260683.html

 

Ich muss tatsächlich sagen, dass nach dem ersten Aufsprühen aufs Handgelenk, ein sehr fruchtiger erdbeeriger Eindruck entsteht, der eine Zeitlang anhält.

Natürlich wird dieser Eindruck nach einer Zeit durch den blumigen Charakter abgelöst (obwohl ich immer noch leicht den Erdbeerduft in der Nase habe), der für mein Duft-Gefühl (Empfinden) auch sehr angenehm  und nicht zu aufdringlich ist. Halt ein fruchtig-blumiger Sommerduft.

Für die kältere Jahreszeit bevorzuge ich dann doch eher etwas schwerere Düfte, meist Richtung Vanille. Aber darum geht es hier ja nicht… lach

Die Haltbarkeit würde ich mit „ok“ beschreiben. Immerhin ist es auch kein reines Parfüm, sondern „nur“ ein Eau de Toilette Spray, dass muss man dann auch bei der Bewertung/Kaufentscheidung mit einfließen lassen.

Ach, während ich diesen Beitrag schreibe, schnuppere ich immer mal wieder am Handgelenk, weil mir der Duft (erstaunlicherweise) echt gut gefällt, obwohl ich eher ein Fan von frischen Düften statt blumigen Düften bin.

 

Mein Fazit zum Vera Wang Eau de Toilette Spray:

Da ich bisher noch nicht wirklich viele Düfte getestet habe, was auch daran liegt, dass ich ein bzw. zwei Lieblingsdüfte habe und es andere Düfte schwer haben, da gegen an zu kommen, finde ich diesen Produkttest für mich echt gelungen. Die Duftzusammensetzung, gerade das Aroma der Erdbeere ist in meinen Augen sehr dominant und einigermaßen langanhaltend, was ich erstaunlich finde. Dieser Duft ist für mich auf jeden Fall einer, den ich zukünftig, da ich ihn auch alltagstauglich finde, verwenden werde.  Die 50 ml kosten bei dm zur Zeit 29,95 Euro. Hier muss man dann selbst mal Testschnuppern, ob einem der Duft gefällt und man den Preis dafür bezahlen möchte.

 

Kennt Ihr schon Düfte von Vera Wang oder sogar diesen? Falls ja, würde mich eure Meinung dazu interessieren.

 

Alles Liebe, eure britti

 

Quelle: http://www.dm.de

 

 

Auch wenn ich dieses Produkt kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen habe, beeinflusst es in keinster Weise meine persönliche Meinung.

 

Advertisements

6 Gedanken zu “Vera Wang Eau de Toilette Spray „Princess of Hearts“ – Produkttest

  1. ich finds voll schwer einen duft per blog eintrag adäquat zu beschreiben weil ich mir düfte sehr schlecht vorstellen kann. also versteh mich nicht falsch du hast das sehr gut gemacht weil du auch die duftnoten explizit genannt und beschrieben hast aber man muss den duft halt wirklich einmal in die hand genommen haben und dran geschnuppert haben um zu wissen ob man ihn mag
    urlaubsgrüße aus dem hotel seiser alm
    Claudia

    Gefällt 1 Person

  2. Da gebe ich dir voll und ganz recht. Düfte zu beschreiben ist wirklich schwierig. Deshalb gibt es auf meinem Blog auch so wenige Produkttests zu diesem Thema. Gerade was das Thema Düfte angeht, bin ich zum Beispiel sehr empfindlich. Dankeschön für deinen Kommentar und schone Grüße zurück in den Urlaub…britti

    Gefällt mir

über einen lieben Kommentar von dir freue ich mich sehr!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s