DETOX Maske Tonerde absolue von Lóreal

Hallo meine Lieben, vor einiger Zeit hatte Lóreal in einer groß angelegten Aktion diverse Proben der neuen DETOX Maske Tonerde absolue unters Volk verteilt. Ich glaube, es gibt so gut wie keinen Blog, auf dem ich nicht darüber gelesen habe. Auf jeden Fall bedanke ich mich bei Lóreal für die kostenlose Zusendung, über die ich mich gefreut habe:

img_6454-2

Natürlich war auch ich gespannt, wie diese Maske wirkt bzw. ob sie den gemachten Versprechungen gerecht wird:

  • Die Haut wird reiner und strahlender

  • Die Haut atmet auf, ist sichtbar verändert und strahlend schön.

Nun, warum die Haut wie oben geschrieben aussehen soll, liegt wohl an der Kombination mit drei reinen Tonerden, die reich an Silizium, Mineralien und Spurenelementen ist. Und genau diese Zusammensetzung soll ebenfalls dafür sorgen, dass die Haut sanft und gründlich von Unreinheiten befreit wird, eine ausgleichende Wirkung hat und überschüssigen Talk besonders sanft absorbiert und der Haut Feuchtigkeit zu entziehen.

Also alles in allem eine „Wundermaske“…

Nun, die Anwendung ist, wie bei fast allen Gesichtsmasken gleich. Auf das gereinigte Gesicht eine dünne Schicht auftragen und 10-15 Minuten einwirken lassen, bis die Maske eine graue Farbe angenommen hat:

img_6493

Also genau so, wie auf dem Bild…

Ich kann euch aber sagen, dass die Maske so schnell einzieht bzw. trocknet, dass man schon nach kurzer Zeit keinerlei Gesichtsbewegungen mehr machen kann. Für das Foto habe ich es nicht geschafft, nach 3 Minuten nur den Ansatz eines Lächelns hinzubekommen. Übrigens, ich habe mir 2 x mit der Packung mein Gesicht zur „Mumie“ erstarren lassen können. 🙂

Wer diese Maske schon ausprobiert hat, weiß bestimmt wovon ich rede bzw. was ich meine…

Nun, nach den angegebenen 10-15 Minuten habe ich die Gesichtsmaske, die mehr als trocken war, dann versucht, mit lauwarmen Wasser abzunehmen. Hat zwar etwas gedauert, ging dann aber – im Vergleich zu anderen Masken, die ich schon verwendet hatte – recht zügig.

 

Das Ergebnis:

Meine Haut fühlte sich nach der Behandlung mit der Maske richtig weich, leicht gerötet und sauber an. Klasse, habe ich mir danach noch gedacht, das wäre ihr Hauptpreis gewesen… Nun, da habe ich noch nicht an meine sehr eigenwillige Haut gedacht, die mir einen saftigen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Am nächsten Morgen sah meine Haut dann alles andere als rein aus (um es nett zu umschreiben), so viele Pickelchen habe ich noch nicht mal an den „bösen“ drei Tagen im Monat. Und  es wurde mit der zweiten Anwendung nicht besser, eher schlechter. Leider hat es doch eine Zeitlang gedauert, um meine Haut wieder in den Urzustand zu versetzen :-(, jetzt geht es aber wieder.

Es scheint wohl doch ein Inhaltsstoff enthalten zu sein, der nicht kompatibel mit meiner Haut ist. Welcher das sein könnte, kann ich hier nicht sagen, da ich es einfach nicht herausbekommen habe.

 

Mein Fazit:

Leider gehöre ich zu den Personen, die anscheinend Produkte mit Tonerde nicht wirklich „vertragen“. Jedenfalls werde ich wohl oder übel auf weitere Anwendungen mit dieser DETOX Maske von Lóreal verzichten, um nicht wieder in meine Teenagerzeit (jedenfalls gesichtstechnisch) zu verfallen…lach. Ist jetzt kein wirkliches Drama für mich, da ich noch diverse andere Masken habe die darauf warten, getestet zu werden.

 

Wie ist es bei euch? Durftet Ihr auch Testen und wie sah es dann mit dem Ergebnis bei euch aus?

 

Alles Liebe, eure britti

 

Quelle: http://www.loreal.de

Advertisements

19 Gedanken zu “DETOX Maske Tonerde absolue von Lóreal

  1. Ich habe die Maske sehr gut vertragen. Ich denke aber, daß evtl die enthaltenen Duftstoffe daß Problem sein könnten, warum du die Maske nicht verträgst, denn sie duftet ja sehr extrem. Hast du mal die Luvos Tonerdemasken probiert? Die sind ohne Duftstoffe. Vieleicht verträgst du die besser. LG und schönen Sonntag.

    Gefällt mir

  2. Ich durfte sie auch testen,und auch meine Haut fand sie nicht so dolle-warscheinlich ist was drinnen was einigen Hauttypen nicht so gefällt.Deshalb war ich auch dankbar das ich es testen durfte-so weiß ich das es nichts für mich war.Lg Michaela

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo liebe Britti,
    Ich habe ja schon vor einiger Zeit einen Beitrag zu allen drei Masken geschrieben – und war auch nur mäßig begeistert. Die Masken reinigen alle wirklich toll, meine Haut war aber auch sehr angegriffen. Es kann schon sein, dass das an der Tonerde liegt, ich halte es aber für wahrscheinlicher, dass es an den anderen Inhaltsstoffen liegt – Parfum, jede Menge Alkohol, Farbstoffe, Parabene usw. Wer da zwar vielleicht fettige aber auch sensible Haut hat, muss da fast zwangsläufig Probleme bekommen. Finde das sehr schade, denn nur weil man seine Haut reinigen möchte, muss sie ja nicht automatisch robust sein… Naja, leider sind fast alle Drogeriemasken so – vertrage da fast keine von.
    Hoffe, deine Haut hat sich schnell erholt :*

    Liebe Grüße,
    Lieselotte von http://www.lieselotteloves.wordpress.com

    Gefällt 1 Person

  4. Huhu, Dankeschön für deinen Kommentar. Ja, manchmal wundere ich mich schon, was so alles in Masken etc. getan wird. Gesund für die Haut kann es ja nicht sein…LG, britti

    Gefällt mir

  5. Das du die Maske nicht so gut vertragen hast, ist ja schade! Ich habe sie in der letzten Woche auch ausprobiert (ich hatte nämlich auch so ein Pröbchen im Briefkasten und dann sogar noch eine in einer Zeitschrift 😉 ) und fand die richtig klasse. Dass mit dem Erstarren kann ich aber gut nachvollziehen, da fühlt man sich immer ein bisschen festgezurrt. 😀 Ich habe mir ja das komplette Sachet draufgehauen (stand ja schließlich 1 Anwendung drauf), die Menge hätte aber auch locker für zwei Mal gereicht. Meine Haut war auch richtig schön weich und ich hatte das Gefühl, dass sie in den nächsten 2-3 Tagen auch reiner und weicher wirkte. Ich probiere sie demnächst nochmal aus und kann mir sehr gut vorstellen, auch mal den Tiegel zu kaufen. 🙂

    Viele Grüße und einen schönen Abend,
    Christina 🙂

    Gefällt 1 Person

  6. Da sieht man mal, wie unterschiedlich Haut reagieren kann. Von 100 auf 0. Ich finde es klasse, dass du mit der Maske so gut zurecht kommst. Die Menge ist, obwohl für eine
    Anwendung geschrieben stand – locker für 2 x ausreichend. Da ich aber noch einige andere Masken zum Probieren habe, finde ich es nicht schlimm, dass es mit dieser nicht geklappt hat. Wünsche dir einen wunderschönen Tag. Liebe Grüße, britti

    Gefällt 1 Person

  7. Das wird es wohl sein. Schade eigentlich, da ich mir von der Maske doch einiges versprochen hatte. Aber dann eben nicht…Liebe Grüße, britti (PS: nächste Woche gibt’s einen Beitrag zu deinem Gewinnspiel…)

    Gefällt 1 Person

  8. Ich kann eigentlich jedem immer nur raten, keine herkömmlichen Mainstream Produkte zu verwenden, was da alles an Gift und Müll drin ist, ist unglaublich. Freu mich schon sehr auf deinen Beitrag. Yeahhhhh 🙂

    Gefällt 1 Person

  9. Das stimmt, obwohl meine Haut ja auch recht sensibel ist. Da habe ich wohl einfach Glück gehabt. 🙂
    Die Menge war wirklich ordentlich, da kann man wirklich zwei Anwendungen draus machen. 🙂
    Na, dann drücke ich dir die Daumen, dass du mit den anderen Masken mehr Erfolg hast.

    Viele Grüße!!

    Gefällt 1 Person

  10. Hej! Das ist ein wirklich interessanter Beitrag! Ich habe auch schon überlegt diese Maske mal zu testen.
    Vielleicht magst du ja auch mal auf meinem Blog vorbeischauen! Ich würde mich sehr freuen.
    Deine Julia
    diejuliy.wordpress.com

    Gefällt 1 Person

über einen lieben Kommentar von dir freue ich mich sehr!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s