Parfum Produkttest von kjero.com

Hallo meine Lieben, bei kjero.com konnte man sich vor einiger Zeit bei einem Parfüm Produkttest der Marke Miro bewerben. Das hörte sich sehr interessant für mich an und „schwupps“ schon war meine Bewerbung abgegeben. Womit ich dann nicht wirklich gerechnet hatte, ich bekam nach einiger Zeit eine Zusage, genau wie 499 andere Personen. Vielen lieben Dank an das kjero Team dafür.

Aber bevor es ans Parfüm testen ging, musste ja erst einmal eine Auswahl getroffen werden. Also bekam ich dann tatsächlich 1 Tag nachdem ich die Bestätigungsmail erhalten hatte, ein kleines Päckchen mit 8 Probedüften:

img_6525

Dabei waren:

2 Düfte für den Mann

  • CABAL Eau de Toilette

  • EXPLORE Eau de Toilette

6 Düfte für die Frau

  • Glamlight Eau de Parfum

  • Blue Star Eau de Parfum

  • Happiness Eau de Parfum

  • Magic au de Parfum

  • Femme Eau de Parfum

  • Soleit Eau de Parfum

So, nachdem meine erste Schnupperprobe nicht allzu viel gebracht hatte, irgendwie war da nicht wirklich was für mich dabei, hatte ich mich am nächsten Tag noch mal dran gesetzt, um dann vielleicht doch noch den passenden Duft zu finden. da für mich dann doch nur die Damendüfte in Frage kamen, fielen ja zwei Proben raus, also nur noch 6 zu 1.

Und dann war es gleich die erste Duftprobe, die mir auf Anhieb gefiel.

Es ist bzw. wurde dann:

img_6518

 

Von Miro gibt’s noch eine tolle Beschreibung zu dem Duft. Vielleicht lag es hier einfach daran, dass es draußen kalt ist und ich mich einfach nach dem Sommer zurücksehne:

Miro Soleit – Herrlich wie ein sonniger Tag am Strand. Mit dem blumigen Duft hält der Sommer im wahrsten Sinne ewig. Die Kreation strahl Wärme und Wohlbefinden aus.

 

Auch die Inhaltsstoffe fand ich sehr spannend, da ich gerne Düfte mag, in denen Ylang Ylang enthalten ist:

Kopfnote: Bergamotte, Grüne Note, Schwarze Johannesbeere, Sternanis

Herznote: Orangenblüte, Himbeere, Ylang Ylang

Basisnote: Vanille, Sandelholz, Moschus

 

Neben meinem „Lieblingsduft“, der mir dann in einem sehr schönen und einfach gehaltenen Flakon zugeschickt wurde, bekam ich noch 10 Duftproben zum Weitergeben an Freunde/Verwandte.

 

Natürlich ging es für mich dann auch gleich ans Testen. Nur was testet man bei Parfum? Eigentlich gibt’s da, bis auf die Haltbarkeit, nicht viel was mir einfallen würde. Und da kann ich gutem Gewissens sagen, die Haltbarkeit war bei mir echt lange. Ich hatte mir Mittags sehr sparsam ein bzw. zwei Tropfen auf Handgelenk gegeben und bin dann Nachmittags mit meiner Freundin ins Kino gegangen. Während des Films habe ich mehrmals an meinem Handgelenk geschnuppert und der Duft wahr immer gleich wahrnehmbar. Erst am Abend gabs nur noch einen Hauch von Duft, aber da waren locker 7 Stunden nach dem ersten Auftragen vergangen.

Neben der angesprochenen Haltbarkeit kann ich noch sagen, dass der Duft definitiv für den 8-Stunden-Alltag im Büro geeignet ist, da er leicht aber nicht zu aufdringlich ist.

 

Anmerkung:

Hier muss ich aber sagen, dass jede Haut anders auf Düfte reagiert und ich schon auf anderen Blogs gelesen habe, dass die Haltbarkeit wohl nicht so lang sein soll (war aber auch dann ein anderer Duft).

 

Mein Fazit zum Miro Soleit Eau de Parfum:

Nachdem ich mich dann im zweiten Anlauf entschlossen hatte, dieses Parfum zu testen, kann ich jetzt definitiv sagen, das er mir nach mehrmaligem Auftragen gefällt. Die Duftkomponenten harmonieren und die Haltbarkeit ist für den Preis (ca. 13 Euro) und das es sich hier um ein Eau de Parfum handelt, echt unschlagbar.

Für mich auch wichtig:

Da ich mit einem Kollegen im Büro sitze und er den Duft (nach kurzer Schnupperprobe am Handgelenk) mag, werde ich ihn auf alle Fälle weiter benutzen. Ach ja, meinem Mann gefällt der Duft auch…lach

 

Wer sich für die anderen Miro Düfte interessiert, kann ja mal auf der Miro Seite vorbeischauen.

Kennt Ihr schon die Miro-Düfte?

 

Alles Liebe, eure britti

 

Quelle: http://www.kjero.com, http://www.miro-cosmetics.de

Advertisements

6 Gedanken zu “Parfum Produkttest von kjero.com

  1. Miro kenne ich auch schon lange. Mochte ich immer ganz gern, weil es auch in einem guten Preis-Leistungsverhältnis steht. Die neuen Düfte kenne ich noch nicht. Da muss ich mal vorbeischauen. Wünsche dir einen tollen Tag,

    liebe Grüße

    Christine

    Gefällt 1 Person

  2. Für mich ist die Marke bis dato unbekannt gewesen. Aber zwischenzeitig mag ich den ausgesuchten Duft echt gerne. Und preislich kann man wirklich nicht „meckern“…LG, britti

    Gefällt mir

  3. Ah, das wäre auch beinahe meine Wahl geworden. Vielleicht hätte ich dabei bleiben sollen. Meine Wahl, „Blue Star“, ist nicht so recht alltagstauglich. Es hat einen schweren „Nachhall“, der noch nach Tagen in den Klamotten hängt.

    Gefällt 1 Person

  4. Interessant! Nein, nur durch Testberichte ist er mir bekannt.
    Die Noten deines „Auserwählten“ gefallen mir.
    Bei deinem Bericht musste ich schmunzeln und an eine Folge von King of Queens denken: Arbeitsmann. 😀
    Ja, mit seinen Kollegen verbringt man fast genauso viel Zeit, wie mit dem Partner.
    LG JJacky

    Gefällt 1 Person

über einen lieben Kommentar von dir freue ich mich sehr!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s