Sommer, Sonne, Sonnenschutz

Hallo meine Lieben, heute gibt es mal einen etwas anderen Beitrag von mir. Es geht um  meine „Lieblingsprodukte“, die ich benutze, um mich einigermaßen geschützt in der Sonne aufhalten zu können.

Es handelt sich überwiegend um diese drei Produkte:

IMG_5892

 

  • von Sun Dance Sonnenmilch mit Lichtschutzfaktor 30 (Hoch) – diese Sonnenmilch mag ich gerade deshalb ganz gerne, weil der Duft  einigermaßen für mich erträglich ist und sie einen UVA + UBV-Schutz bietet. Sie ist wasserfest und lässt sich einigermaßen gut auftragen und verteilen, da sie nicht zu fest ist, sondern eher wie eine Lotion „daherkommt“.

 

  • von Alverde Sensitive Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 30 (Hoch) – die sensitiv Sonnencreme mit Jojoba verwende ich als Gesichtscreme. Normalerweise reagiert meine Gesichtshaut auf jede Art unterschiedlichster Sonnenpflegemittel mit Hautausschlag, bei dieser hier überhaupt keine Reaktion. Daher ist es für mich auch nicht ganz so wichtig, dass sie von der Konsistenz etwas fester ist und sich daher nur schlecht verteilen/verreiben lässt. Aber nach einiger Zeit, ist das Gesicht nicht mehr weiß, sondern gut geschützt. Kleiner Tipp: Die Ohren und Fußrücken nicht vergessen mit einzucremen.

 

  • von Labello Sunprotect Lippenpflege mit Lichtschutzfaktor 30 (Hoch) – diese Labello Sonnenpflege für die Lippen habe ich dieses Jahr neu für mich entdeckt. Letztes Jahr hatte ich doch tatsächlich so was wie einen Sonnenbrand auf den Lippen (ja, das kann auch mir mal passieren). Seitdem gibt es auch da einen eigenen Pflegeschutz – ich bin ja lernfähig. Dieser „Lippenstift“ ist geschmacksneutral und ist ebenfalls wasserfest.

 

Ich denke mal, ich brauche euch nicht groß zu erzählen, das übermäßiges Sonnenbaden nicht wirklich gut/gesund für die Haut ist. Gerade die in der Sonne enthaltenen UVA und UVB-Strahlen sorgen dafür, das eure Haut schneller altert (wer will das schon!) und – jedenfalls ist das meine Meinung – nach intensivem Sonnenbaden (richtig braun werden, meine ich damit) aussieht wie eine getrocknete „Lederhaut“. Außerdem ist es zwischenzeitig nachgewiesen, dass beide Strahlenarten für Hautkrebs verantwortlich sein können. Alleine das ist ein triftiger Grund für mich, der Sonne soweit es mir möglich ist, direkt aus dem Weg zu gehen.

 

Ich muss aber zu meiner Schande gestehen, dass ich mich um derartige „Sachen“ wie richtigen Sonnenschutz erst im fortgeschrittenen Alter (hihihi) gekümmert habe, als Jugendliche hat man ja alle Wahnungen nicht für voll genommen (jedenfalls war das bei mir so). Dafür achte ich jetzt umso mehr darauf. Besser spät als nie!!!

 

Natürlich verzichte ich jetzt nicht voll und ganz auf die Sonne, immerhin ist sie auch dafür verantwortlich, dass die persönliche Stimmung immer besser wird und man sich viel lieber im Freien aufhält.

Zum Aufhalten im Freien muss ich sagen, dass ich ein „Sommerradfahrer“ bin, sobald die Temperaturen steigen, steige ich aufs Fahrrad. Auch Sparziergänge machen bei sommerlichen Temperaturen mehr Spaß.

 

Weitere Tipps:

Ach ja, was mir gerade noch zum Thema Sonnenschutzmittel einfällt, hier gilt die Devise „mehr ist besser“. Also ruhig etwas großzügiger mit der Creme etc. umgehen bzw. auftragen und vor allen Dingen regelmäßig „auffrischen“.

Übrigens, auch auf dem Kopf kann man sich einen Sonnenbrand einhandeln, daher mein Rat- sofern ihr es mögt – eine entsprechende Kopf-Bedeckung verhindert einen Sonnenstich.

Falls es dann doch  mal „Sonnenbaden“ sein soll, bitte cremt euch rechtzeitig vorher ein, da Sonnenschutz ein wenig Vorlaufzeit braucht, um richtig wirken zu können (ca. 30 Minuten vorher). Und bitte nicht in der Mittagszeit, da befinden sich die Strahlen in „Höchstform“.

 

Falls euch dieses Thema interessiert, einfach mal im Internet ein wenig stöbern, da gibt es wirklich interessante Seiten.

 

Also, wie seht Ihr das? Haltet Ihr euch auch gerne im Freien auf und was für Sonnenschutzmittel verwendet Ihr?

 

Alles Liebe, eure britti

 

Quelle: http://www.dm.de

Advertisements

17 Gedanken zu “Sommer, Sonne, Sonnenschutz

  1. Hallo Britti,
    ich finde es richtig gut und ganz wichtig, dass du so ausführlich auf die Gefahren der Sonne hinweist. Dazu gibt es zwar schon viele Artikel, aber man kann es nicht genug betonen, wie wichtig Sonnenschutz ist. Meine Lieblingsprodukte für eine gesunde (!) Bräune habe ich auf meinem Blog hier (http://bit.ly/29lD8Fd) schon aufgeschrieben; ich verwende gern die Carotin-Produkte von SunDance. Ich sage dort auch ganz klar: Mehr ist mehr. Mehr Sonnencreme schützt einfach besser. Nur so ein bisschen bringt praktisch gar nichts.
    Ich gehe unheimlich gern ins Freibad, schwimme dort und liege danach dann auch in der Sonne. Allerdings nur fett eingecremt. Braun werde ich trotzdem 😉 Und ein bisschen braun sein finde ich persnölich auch ganz hübsch – vornehme Blässe steht mir leider gar nicht, ich sehe eher kränklich aus.
    Ganz liebe Grüße,
    Lieselotte von http://www.lieselotteloves.wordpress.com

    Gefällt mir

  2. Hallo, ich gestehe: Ich mag Sonnenschutzprodukte nicht. Schon allein, weil ich jedes Mal Pickel davon bekomme. Ich meide aber auch weitestgehend die Sonne, auch wenn dies natürlich nicht immer möglich ist. Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend. Liebe Grüße Jana

    Gefällt mir

  3. Sonnenschutz für die Lippen? Danke für die Info!!!
    Muss ich unbedingt noch besorgen!
    Bei Emi passe ich immer sehr auf und schmaddere sie auch mehrmals ein.
    Bei mir bin ich da etwas nachlässiger.
    Hat mir bei unserem letztem Strandbadbesuch (leider viel in der Sonne, weil ich das Kind nicht aus den Augen lassen wollte – habe da echt ne Paraneura ) auch einen anständigen „Rückenbrand“ beschehrt,
    Allerdings benutze ich Gesichtscreme mit LSF 😀
    Unterwegs gehe ich der Sonne auch nicht aus dem Weg. Auf Balkonien ist der Sonnenschirm dann schon eher mal aufgespannt.
    Heute ist mir die Bräune nicht mehr so wichtig. Als jungscher Hüpper war das alles anders. 😀
    LG JJacky

    Gefällt 1 Person

  4. Dankeschön für deinen ausführlichen Kommentar. Ja, ich finde gerade das Thema Sonnenschutz sehr wichtig, da die Sonne ja immer „aggressiver“ wird. Wünsche dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße, britti

    Gefällt mir

  5. Das Problem mit den Pickeln kenne ich auch nur zu gut. Habe ich auch sehr oft. Bei dieser von Alverde geht es so einigermaßen. Ich versuche aber auch meist der Sonne aus dem Weg zu gehen, im Augenblick geht sie mir jedoch aus dem Weg, soll heißen, in Schleswig-Holstein ist sie kaum sichtbar…Wünsche dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße, britti

    Gefällt mir

  6. Das mit dem jungen Hüpper kenne ich nur zu gut, da war es bei mir auch anders. Sonnenbrand an Sonnenbrand. Aber nun bin ich weiser…lach. Es ist auch wichtig, die kleine Maus oft einzuschmieren, gerade weil sie noch empfindlicher ist. Die Lippenpflege finde ich übrigens echt klasse und kann ich nur empfehlen, wünsche dir (euch) ein schönes Wochenende. Liebe Grüße, britti

    Gefällt 1 Person

  7. Toller Beitrag, Schätzchen, Sonnenschutz sollte man immer tragen, aber besonders im Sommer. Ich hoffe, es geht dir gut. Ich wünsche dir von Herzen eine gute Nacht und alles erdenklich Gute Bussi Trisha

    Gefällt mir

über einen lieben Kommentar von dir freue ich mich sehr!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s