Merz Spezial „Schlaf dich schön“ Maske

Hallo meine Lieben, in einer der letzten „Schön für mich“ Boxen von Rossmann war auch die „Schön für mich“ Gesichtsmaske von Merz Spezial enthalten. Wie schön, mal wieder eine neue Gesichtsmaske, die ich nicht kenne bzw. mir so auch nicht gekauft hätte. Warum nicht gekauft – nun ich hatte vor etlichen Jahren mal ein sehr unfreuliches Hauterlebnis mit einem Merz Spezial Produkt…lach. Aber da ich ja ein großer Gesichtsmasken-Fan bin, lasse ich mich von solchen Erlebnissen nicht abschrecken:

IMG_5401

Inhalt 2 x 5 ml Sachet

 

Hier erst mal die Inhaltsstoffe lt. Codecheck:

Aqua, Glycerin, Decyl Oleate, Cetyl Alcohol, Squalane, Cetyl Ricinoleate, Butylene Glycol, Pentaerythrityl Distearate, Kaolin, Phantenol, Ficus Carica Fruit Extract, Tocopheryl Acetate, Whey Protein, Sodium Hyaluronate, Tocopheryl, Hydrogenated Palm Glycerides Citrate, Carbomer, Cyclopentasiloxane, cyclohexasiloxane, Disodium Edta, Sodium Hydroxide, Phenoxyethanol, Ethylhexylglycerin, Sodium Benzoate, Potassium, Sorbate, Benzyl Alcohol, Parfum, Alpha-Iso-Methyl Ionone, CI 77007, CI 77491, CI 77591

Natürlich muss man auch hier sehen, dass es sich um kein Naturkosmetikprodukt handelt. Da ich dieses aber beim Testen in Kauf nehme, bin ich so einigermaßen mit den Inhaltsstoffen einverstanden.

Bevor ich mit meinem persönlichen  „Produkttest“ beginne, noch einige Anmerkungen lt. Rückseite der Verpackung:

Da diese Maske dermatologisch getestet und mit sehr gut hautverträglich bestätigt wurde, ist für meine sehr „zickige“ Haut nur ein Vorteil. Außerdem enthält die Maske beruhigendes Panthenol und feuchtigkeitsspendende Hyaluronsäure und ist frei von Parabenen.

Die Maske kann man 2-fach einsetzen, über Tag 10-15 Minuten einwirken lassen und den Rest dann einmassieren, oder wieder der Name schon sagt „Schlaf dich schön“ über Nacht einziehen lassen.

Hier jetzt meine Erfahrungen mit der „Schlaf-dich-schön-Maske“ (individuelles Einzelergebnis):

Ich habe mich  für die über Tag Variante (10-15 Minuten einziehen) entschieden, da ich nicht sehr gerne mit „eingeschmiertem“ Gesicht ins Bett gehe.

Ach ja, natürlich wollt Ihr bestimmt auch sehen, wie die Maske aussieht:

IMG_5406

Wie man sehen kann, hat die Maske eine leichte rosa Farbe, das man bestimmt dem Feigenextrakt zuzuschreiben hat. Aber keine Angst, die Farbe überträgt sich nicht ins Gesicht bzw. der sehr leichte Feigenduft verfliegt im Nu (beim ersten Auftragen hatte ich wegen des Geruchs auch leichte Zweifel, waren aber unbegründet…). Die Konsistenz ist leicht und lässt sich ohne Probleme im Gesicht verteilen und einmassieren.

Nach 10-15 Minuten ist die Maske dann – jedenfalls bei mir – komplett eingezogen gewesen. Meine Haut hat sich sehr weich und „durchfeuchtet“ angefühlt. Besonders wichtig für mich, ist der nächste Tag gewesen. Hat meine Haut „zickig“ darauf reagiert? Nein, hat sie nicht. :-). War alles, wie man so schön sagt „im grünen Bereich“.

Jetzt kommt trotzdem ein großes „ABER“:

Von samtig weicher  und durchfeuchteter Haut war am nächsten Tag nichts mehr wahrzunehmen. Eigentlich war der Effekt der Maske schon nach 2-3 Stunden „verflogen“. Der selbe Hautzustand wie vor Anwendung der Maske.  Ob es nun an der trockenen Heizungsluft oder tatsächlich direkt an der Maske liegt, kann ich nicht beurteilen, dazu müsste ich die Maske im Sommer noch mal ausprobieren.  Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass es bei „Über-Nacht-Anwendung“ anders gewesen wäre.

Trotzdem werde ich die Gesichtsmaske mir ein weiteres Mal kaufen, da ich zwar mit einem Langzeiteffekt nicht zufrieden bin, aber für eine kurze Zeit war es für meine Haut durchaus eine Wohltat und sie sah richtig erholt und frisch aus. Werde mich dann aber trotzdem dazu durchringen, diese Maske mal über Nacht anzuwenden. Mal sehen, ob der Slogan „Schlaf dich schön“ dann auch bei mir eintritt… 🙂

Kennt Ihr diese Gesichtsmaske? Welche Marke bzw. Maske ist eurer Favorit?

Alles Liebe, eure britti

Quelle: http://www.rossmann.de

Advertisements

10 Gedanken zu “Merz Spezial „Schlaf dich schön“ Maske

  1. Hallo Britti,
    Schöner Beitrag. Masken sind eine gute Gelegenheit, um sich einfach mal eine viertel Stunden Zeit zu nehmen nur für sich. Auch wenn der Effekt nur von kurzer Dauer ist, eine Wohltat sind sie auf jeden Fall, denke ich. Für Masken, die man über die Nacht einwirken lassen kann, bin ich auch nicht so ganz der Typ. Ich könnte mich gar nicht richtig entspannen.

    Liebe Grüsse,
    Daniela

    Gefällt 1 Person

  2. Dankeschön, freut mich, dass dir mein Beitrag gefallen hat. Das stimmt tatsächlich, für mich sind Masken, egal für Haar oder Gesicht, immer eine tolle Entspannungszeit und nur für mich…LG, britti

    Gefällt mir

  3. Dankeschön. Wieder Marken, die ich noch nicht kenne. Werde ich aber alle mal ausprobieren, da ich Masken total gerne verwende. Danke für den Tipp…LG, britti

    Gefällt mir

  4. Ich liebe Masken von Origins. Hast du vielleicht auch schon auf meinem Blog mitbekommen 😉 Die Drink Up Intensive Overnight ist meine Geheimwaffe nach einer Partynacht xD Die vorm Schlagen gehen draufgeklatscht und am nächsten Tag sieht man frisch und erholt aus.
    LG Kerstin

    Gefällt 1 Person

über einen lieben Kommentar von dir freue ich mich sehr!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s