Mineralien-Komplex Maske von Salthouse

Hallo Ihr Lieben, seit einiger Zeit schon bin ich ein riesiger Maskenfan (nein, damit sind nicht die zum Karneval gemeint 🙂 ), ich meine Gesichtsmasken, Haarmasken, Handmasken etc.

Und hier möchte ich euch gerne mal eine Gesichtsmaske vorstellen, die ich vor einiger Zeit bei uns im Citypark gekauft habe. Da die Maske zum gekauften Zeitpunkt im Angebot war (0,49 Euro für 10 ml), hatte ich mir gleich 3 Gesichtsmasken, für unterschiedliche Hautprobleme mitgenommen.

IMG_5041

 

Die erste, die ich dann auch am selben Tag noch ausprobiert hatte, war die Mineralien-Komplex Maske:

IMG_5039

Die Maske ist für unreine, empfindliche und problematische Haut konzipiert.

 

Inhaltsstoffe lt. Salthouse-Seite:

Aqua (Water), Cocoglycerides, Glyceryl Stearate, Polyglyceryl-3 Stearate, Cetearyl Alcohol, Glycerin, Sodium Stearoyl Lactylate, Panthenol, Maris Sal (Dead Sea Salt), Vaccinium Macrocarpon (Cranberry) Seed Oil, Sodium Stearoyl Glutamate, Sodium Lactate, Benzyl Alcohol, Benzoic Acid, Sorbic Acid.

 

So soll die Original Totes Meer Mineralien-Komplex Maske wirken:

Der natürliche Mineralien-Komplex aus dem Toten Meer mit feuchtigkeitsbindendem
Magnesium, glättendem Kalzium und schützendem Kalium befreit von Ablagerungen, reguliert die überschüssige Schuppenbildung und verhilft, die Haut zu beruhigen. Kombiniert mit der bioaktiven Wirkung des entzündungshemmenden Cranberry-Öls, wird die Haut intensiv geklärt und die Entstehung von Unreinheiten reduziert.
Regelmäßig angewendet, verbessert die Maske die natürliche Geschmeidigkeit und verfeinert sichtbar das Hautrelief.
Als Basispflege auch für Hauttypen mit Neurodermitis & Psoriasis geeignet.

 

Auf der Rückseite des Sachets kann man noch etwas über die Totes Meer Therapie erfahren:

So wirken Urheilkräfte heute: 400 Meter unter dem Meeresspiegel, am tiefsten Punkt der Erde, liegt eines der größten Binnengewässer, das Tote Meer. Reich an Mineralien und Spurenelementen, ist das Tote Meer als natürlich therapeutische Urquelle für Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden berühmt und wird seit Generationen für seine herausragenden Wirkfunktionen überaus geschätzt.

 

So, nun aber zu meinem „Produkttest“:

Ich habe eine eher unruhigere Mischhaut, die manchmal sehr zickig auf neue Produkte reagiert. Daher bin ich davon ausgegangen, dass ich nach der Anwendung eher wie ein „Teenie“ aussehe (damit ist nicht die junge Haut gemeint 🙂 ).

IMG_5166

Die Maske ist weiß und hat eine sehr cremige Konsistenz. Sie lässt sich sehr gut auf die Haut auftragen. Nur der Geruch ist vielleicht etwas „gewöhnungsbedürftig“. Ich kann gar nicht so genau sagen, wo nach sie „duftet“, jedenfalls für mich nicht angenehm.

Die Maske soll auf die vorgereinigte Haut aufgetragen werden und ca. 10 Minuten einziehen. Danach die Maske mit einem weichen Kosmetiktuch abnehmen, Maskenreste mit warmen Wasser entfernen. Tja, und hier kann ich sagen, viel zu entfernen gab es nicht. Meine Gesichtshaut hat die Maske regelrecht aufgezogen. Der klägliche Rest war dann einfach mit einem Kosmetiktuch entfernt. Ich habe aber zur Sicherheit mein Gesicht noch mit warmen Wasser „nachgespült“. Dann der Blick in den Spiegel. Mein Gesicht war feuerrot. Ohje, was habe ich gemacht. Ganz ruhig und abwarten und tatsächlich, nach ein paar Minuten war alles in Ordnung und meine Haut fühlte sich samtig weich und richtig gereinigt/sauber an.

Nun, wie war es am nächsten Tag? Die Befürchtungen blieben aus. Meine Haut hat die Maske super vertragen. Bis auf zwei kleine Pickelchen im Kinnbereich (hätte ich aber bei jeder anderen Maske auch, wenn nicht mehr), einfach klasse. Keinerlei allergische Reaktion.

 

Mein Fazit:

Eine überraschenderweise angenehme Maske, die einfach aufzutragen ist und sich auch leicht entfernen lässt. Über den Geruch muss sich jeder selbst ein Bild machen. Ein Parfüm würde ich in dieser Duftrichtung nicht bevorzugen 🙂 . Sie hinterlässt eine samtig weiche und gereinigte Haut.

Gerade Personen, die zu unreiner Haut neigen, würde ich sie empfehlen (ist hier aber meine persönliche Einschätzung).

Na dann kann ich mich ja jetzt mal an die beiden anderen Gesichtsmasken wagen. Hoffe da auf einen ähnlich positiven Effekt.

Kennt Ihr schon Produkte von der Salthouse-Marke? Wenn ja, wie zufrieden seid ihr damit?

 

Alles Liebe, eure britti

 

Quelle: http://www.salthouse.de

Advertisements

12 Gedanken zu “Mineralien-Komplex Maske von Salthouse

  1. Hallo mein liebe Britti, ein schöner Blog. Und bei dem Preis würde sogar mein Frauchen sich mal eine gönnen. Sie hat früher Akne gehabt und Ihre Haut ist immer noch sehr anfällig für „unreinheit“.

    Wusstest du, dass mein Frauchen auch immer eine Gesichtsmaske trägt: Zitronensaft frisch aus der Zitrone gepresst und dann mit Zucker verrührt. Dann ins Gesicht gespachtelt und beim Abwaschen schön rubbeln, dann wirken die Zuckerkristalle wie Schmirgelpapier. Aber bloß nicht in die Augen bekommen und nicht auf Wunde Stellen.
    Ach und auf keinen Fall zur Wespenzeit benutzen….
    GLG Odie
    Dein Blog war wieder sehr interessant für uns und für den Preis einsame Spitze.

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Fellnase, ja so ein ähnliches Rezept habe ich vor Jahren – leider in der Sommerzeit – auch mal ausprobiert. War dann leider nicht mehr so alleine auf dem Balkon, du weißt bestimmt was ich meine…lach. Der Preis war wirklich klasse. Leider war es nur ein „Angebot“. Jetzt kosten die Masken doppelt so viel. Vielleicht sollte ich wieder zur Zitronen/Zucker-Maske zurückkehren. Im Augenblick ist ja wespenfreie Zeit…Lach. GLG britti

    Gefällt 1 Person

  3. Oh ja… Dann kannst du mit Frauchen ein Doppel-Vorher-Nachher-Bild machen. Obwohl ich als Hund keinen Unterschied sehe…. GLG Odie
    P.S. Hab dich lieb. Dein Blog erfreut uns immer sehr.

    Gefällt mir

  4. Ich habe mir bereits auch ein paar Masken dieser Marke gekauft, als sie letztens beim Müller im Angebot waren. Benutzt habe ich aber leider noch keine, da ich in der letzten Zeit eher weniger dazu gekommen bin.

    lg Petra

    Gefällt 1 Person

  5. Die „anti falten Maske“ hab ich auch ausprobiert, ich habe immer noch Falten.
    Ich durfte ja über rossmann die salthouse Produkte testen. Auf meinem Blog hab ich auch ein bisschen was dazu geschrieben 😉
    Liebe grüße earwen

    Gefällt 1 Person

über einen lieben Kommentar von dir freue ich mich sehr!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s