Body Roll-ON by everdry

Hallo meine Lieben, bei everdry konnte man sich für einen Produkttest bewerben und ich hatte Glück und wurde ausgewählt folgendes Produkt kostenlos zu testen, vielen lieben Dank an everdry dafür:

IMG_5241

50 ml Body Roll-ON „Antitranspirant“

Zugeschickt bekam ich zusätzlich noch einige Exemplare für verschiedene Körperbereiche aus der gleichen Linie „Antitranspirant“.

IMG_5146

Hier kurz erwähnt, was die mitgelieferten Proben so alles können:

  • -Wirkt langanhaltend gegen Schweiß & Schweißgeruch
  • -Schweißnässe wird reduziert: die Haut bleibt trocken
  • -Bakterien können auf trockener Haut nicht wachsen: kein unangenehmer Schweißgeruch  entsteht
  • -Breites Anwendungsgebiet wie Achseln, Gesicht, Kopf, Brust, Nacken, Kniekehlen, Armbeugen und Schenkeln
  • -Ohne Alkohol, Farb-, Parfüm-, und Konservierungsstoffe
  • -Dermatologisch getestet -Testurteil SEHR GUT
  • -Made in Germany!

Bevor ich euch von meinen Erfahrungen berichte, möchte ich euch noch kurz den Unterschied zwischen einem Antitranspirant und einem Deo aufzeigen (lt. Beipackzettel everdry):

Ein herkömmliches Deo hemmt das Wachstum von Bakterien, die unangenehmen Schweißgeruch verursachen. Der eigene Körpergeruch wird mit einem Parfüm überdeckt.

Antitranspirante setzen viel früher an als Deodorants und sorgen dafür, dass Bakterien gar nicht erst entstehen können: Bakterien benötigen zum Wachstum Feuchtigkeit und Nährstoffe. Antitranspirante schützen gezielt vor Achselnässe. Hierdurch bleibt die Haut trocken und bietet Bakterien keinen Nährboden, auf dem sie wachsen können. Die Haut bleibt nicht nur trocken, sondern es wird auch kein unangenehmer Körpergeruch gebildet. Bei regelmäßiger Anwendung kann sogar komplett auf ein herkömmliches Deodorant verzichtet werden!

Ich gebe es zu, ich habe bisher nur herkömmliche Deodorants verwendet. Ein spezielles Antitranspirant war mir bis dato irgendwie nicht großartig bekannt.

Die Erstanwendung war aber nicht wirklich kompliziert 🙂 .

Abends vor dem Schlafengehen hauchdünn und gezielt auf die saubere, trockene und intakte Haut auftragen (Rasieren sollte man sich 1-2 Tage vorher). Und das Benutzen maximal an vier Abenden hintereinander. Danach braucht der everdry Body Roll-ON nur noch bei Bedarf eingesetzt werden.

Da ich einen Body Roll-ON zum Testen zugeschickt bekommen habe, kann man das Produkt – wie der Name schon sagt – am ganzen Körper einsetzen. Ich habe mich bisher aber nur für den Achselbereich entschieden bzw. es nur da getestet.

So, hier nun die Inhaltsstoffe (ich glaube fast, hier werden einige unter euch die Hände über den Kopf zusammenschlagen):

Aqua, Aluminum Chloride, Hydroxyethylcellulose

Ohne Alkohol, Parfüm, Farb- und Konservierungsstoffe. Dermatologisch getestet.

 

Hinweis:

Ich weiß, es beinhaltet Aluminum Chloride, die für den menschlichen  Organismus gefährlich sein können. Aluminum befindet sich übrigens auch in Lebensmitteln, die wir täglich oder gelegentlich zu uns nehmen wie:  Trinkwasser, getrockneten Gewürzen, Schokolade etc. (lt. Internetrecherche).

So, da ich den Body Roll-ON nur gelegentlich verwendet, habe ich für mich entschieden, dass ich mit den Inhaltsstoffen klarkomme. 🙂

 

Zum Produkttest des Body Roll-ON von everdry:

Wie schon erwähnt, habe ich bisher nur Deos verwendet. Da ich nun in einem „fortgeschrittenem“ Alter (Ü40) bin, ist die Schweißproduktion irgendwie anders, als noch vor 20 Jahren. Tja, der Körper ändert sich halt. Meine üblichen Deos habe ich natürlich auch ohne die „bösen“ Aluminum Chloride ausprobiert (gibt es ja jetzt fast bei allen Marken). Zum Ergebnis „ohne“ kann ich nur sagen, dass ich das Gefühl hatte, überhaupt kein Deo zu benutzen. Und das „Schnuppern“, ob noch alles ok ist, fand ich mit der Zeit – gerade in einem Zwei-Personen-Büro – auch nicht gerade angenehm. Ich hatte sogar ein Naturkosmetikprodukt ohne Aluminum Chloride „versucht“, mit dem Resultat, dass ich Ausschlag an besagter Stelle bekam. Aua kann ich dazu nur sagen.

So wieder zurück zum Body Roll-ON:

Nun nach der genauen Anwendung des Body Roll-On kann ich sagen, dass sich meine Schweiß- bzw. Geruchsbildung merklich reduziert hat. Natürlich benutze ich trotzdem noch ein Deo (mit…), aber wenn es mir wieder zu unangenehm wird, verwende ich für einen Tag das Body Roll-On und habe für eine längere Zeit wieder Ruhe vor unangenehmen Gerüchen. Auch finde ich es sehr von Vorteil, dass sich keine Parfümstoffe in dem Roll-ON befinden. Beim Auftragen „duftet“ es nach gar nichts (also nicht reizendes bzw. allergieauslösendes zusätzlich).

 

Mein Fazit zum Body Roll-ON von everdry:

Am Anfang des Tests, war ich doch skeptisch, ob das Produkt halten kann was es verspricht, dies kann ich bejahen. Ich persönlich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Einfache und unkomplizierte Anwendung und die unangenehmen Überraschungen, da duftneutral, bleiben aus.

Ich benutze zwar weiterhin mein Deodorant aber der Roll-ON wird von mir nach Bedarf eingesetzt. Jetzt in der Herbst bzw. Winterzeit vielleicht etwas weniger.

 

Alles Liebe, eure britti

 

Quelle: http://www.everdry.de

Advertisements

6 Gedanken zu “Body Roll-ON by everdry

  1. Hallo meine Britti, wie du ja sicherlich weißt schwitzen Hunde nur über die Pfoten-Ballen und den Schweiß „laufen“ wir dann ab. Aber mein Frauchen findet diese Artikel sehr interessant. Besonders, da sie manchmal im Lager aushelfen muss und dann total verschwitzt wieder ins Büro kommt. Daher werden wir das mal ausprobieren. Sie probiert und ich schnuppere Sie und sage ob es funktioniert hat, das mit dem nicht stinken…
    Dank für deinen Bericht und GLG Odie

    Gefällt 1 Person

  2. Du kannst deinem Frauchen sagen, dass es bei mir funktioniert hat. Deo benutze ich nach wie vor, nur zwischendurch mal das Body Roll-ON. Klappt super. Jedenfalls hat sich bei mir noch kein Hund beschwert bzw. ist vor Schrecken davongelaufen…Knutscher…

    Gefällt 1 Person

über einen lieben Kommentar von dir freue ich mich sehr!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s